Alles nur Zufall?

Begegnungen, die berühren, machen das Leben wertvoll.

Wenn ich an diesen verrückten Samstag im Juni zurückdenke, bekomme ich Gänsehaut:

Herrliches Sommerwetter, blauer Himmel mit ein paar Tupfen Wattewölkchen hier und da, Einkäufe erledigt.

Bei einem Kaffee im heimischen Garten gratuliere ich eigentlich eher zufällig dem Brautpaar Iris und Dirk zur bevorstehenden Vermählung an diesem Tag und mache die kesse Bemerkung, warum ich eigentlich nicht die Bilder der beiden machen darf!?

Tatsächlich fand ich mich frisch gestylt 1,5 Stunden später im Trauzimmer des Standesamtes in Bissendorf ein. Zum Fotografieren.

Das Brautpaar hatte tatsächlich keinen Fotografen engagiert und sich nicht getraut mich im Vorfeld anzusprechen.

Ich bin Iris und Dirk so dankbar, dass wir gemeinsam eine wichtige Entscheidung getroffen haben: Wir wollten gemeinsam nachhaltige, lebendige und lebensfrohe Erinnerungen schaffen, die noch lange wirken werden.

„Das zweite Glück im Leben ist nicht die zweite Wahl – sondern die wahrhaftig große Liebe, die man schlussendlich doch noch gefunden hat!“

Für beide ist es nicht die erste Ehe und das ist auch überhaupt nicht entscheidend.

Was ich so überaus spontan erleben und fühlen durfte, war neben liebenswürdigen Gästen, tiefgründige und echte Freude aller Beteiligten, Liebe und Dankbarkeit für den Moment. Danke Euch, Ihr wundervollen Menschen. Dieser Tag hat mein Leben bereichert.

Your Narrative blog will appear here, click preview to see it live.
For any issues click here

Sie der Erste, der diesen Beitrag teilt!

2 Comments

Join the discussion and tell us your opinion.

Hinterlasse eine Nachricht

fünf × 1 =