Diese Dinge brauchst du unbedingt für deine Getting-Ready-Fotos

NICHTS VERFLIEGT SO SCHNELL WIE DEIN GROSSER TAG!

Umso besser, dass du dich für eine Hochzeitsreportage inklusive Ankleiden entschieden hast.

Hier findest du neben einer Übersicht, was du für diese besonderen Bilder bereithalten solltest, auch meine allgemeinen Tipps. Los gehts!

  • Halte Ordnung! Es entsteht schnell ein Chaos. Gerade dann, wenn viele Personen mitwirken.
  • Start Fotografin circa eine Stunde vor dem Finalisieren von Hair & Make-up.
  • Nutze für das Anziehen des Kleides einen hellen, großzügigen Raum.⠀
  • Leise Musik und ein Gläschen Prosecco sorgen für eine entspannte Atmosphäre.⠀
  • Wähle einen Kimono o.ä., anstelle der schlabbrigen Jogginghose. Das sieht auf den Bildern einfach besser aus. Gleiches gilt für …⠀
  • Helferinnen und Helfer sollten bereits umgezogen sein.⠀
  • Der Bräutigam sollte mit Hose und Hemd bekleidet sein, seine Helfer sind ebenfalls im Hochzeitsoutfit und helfen ihm mit den anderen Kleidungsstücken.

Getting Ready der Braut – Details, Details, Details

  • Besorge dir einen weißen Kleiderbügel aus Holz für das Kleid. Das macht einen noch hochwertigen Eindruck.
  • Lege Kleid, Schleier, Schuhe, Papeterie (Einladungskarten), Parfümflakon, deinen Strauß und Schmuck zurecht. Vielleicht hast du auch einen handgeschriebenen Brief oder ein Erbstück deiner Großmutter, wie beispielsweise ein besticktes Taschentuch. Das kann alles wunderbar als Arrangement fotografiert werden.⠀
  • Ganz traditionell: etwas Blaues, wie z.B. das Strumpfband und etwas Geliehenes.

Getting Ready Bräutigam – Es darf männlich und lässig sein

  • Lege deinen Anzug und andere Kleidungsstücke wie Gürtel, Schuhe, Manschettenknöpfe, Fliege/Krawatte und Blumenanstecker zurecht; ergänzend Parfümflakon, Füllfederhalter, handgeschriebener Brief.
  • Was spricht gegen ein stilvolles Getränk in tollen Gläsern? Details vom Einschenken oder Anstoßen machen sich besonders gut.
  • Vielleicht schreibt du als Bräutigam deiner Liebsten noch eine liebevolle Textnachricht, wie z.B. “Ich freue mich so sehr auf dich!”

Hat dir der Beitrag gefallen? Schreibe es gerne in die Kommentare. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich!

Sie der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Teile Deine Gedanken

8 − 7 =