Winterhochzeit im November

Ihr wollt nicht im Sommer heiraten? Kann ich total verstehen: ausgebuchte Locations, verhinderte Dienstleister, etc. Also, warum nicht im letzten Quartal des Jahres?!

Der November scheint nicht der populärste Hochzeitsmonat zu sein. Eigentlich zu unrecht wie ich finde! Das weiche Licht verspricht mir eine schöne Bildstimmung, das fehlende Laub zaubert unglaublich schöne Muster und Strukturen, die sonst unter den Blättern verborgen wären. Sogar der Volksmund sagt dieser Heiratsmonat sogar ein reiches Leben vorher! Ob die Liebe oder das dicken Bankkonto damit gemeint ist, habe ich bei meinen Recherchen leider nicht herausfinden können.

Das alles haben sich sicherlich auch Carmen und Lennart gedacht.

Das nordische Traumpaar, was sich vor einiger Zeit in Paris kennengelernt hat (die Stadt der Liebe war wohl ein gutes Omen), wohnt in Carmens Heimat Norwegen.

Zum Heiraten reisten beide sowie viele internationale Gäste extra zur standesamtlichen Trauung nach Bissendorf in der Region Hannover, zurück zu Lennarts Wurzeln.

Im Anschluss an eine sehr persönliche Trauzeremonie mit musikalischer Begleitung am Flügel, gab es einen entspannten Sektempfang im Foyer des Bürgerhauses und jede Menge Gruppenfotos voller Energie und Freude aller Gäste für diesen besonderen Tag. Die sonst so ruhigen Norwegerinnen haben es ordentlich krachen lassen!

Die Portraitsserie des Brautpaares lieferte ein herbstliches Finale voller Liebe und Harmonie…natürlich ohne Regen und mit interessanten Strukturen im Hintergrund! Seht selbst!

Carmen wird von ihrem Vater zur Trauung begleitet
Die Traurede wurde extra für die norwegischen Gäste übersetzt
Der Brautvater ist sichtlich gerührt

Gratulationen direkt nach der Trauung

Der Sektempfang im Foyer

Die Gruppenfotos

Die Portraits

Das Highlightvideo

Sie der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Teile Deine Gedanken

17 − 4 =

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?