Welcher Zeitpunkt eignet sich am besten für die Brautpaarportraits?

First Look an der Alten Mühle: Julia und Jan begegnen sich das erste Mal an ihrem besonderen Tag

Ich persönlich bevorzuge das Pärchenshooting definitiv VOR der eigentlichen Zeremonie.

Der Grund liegt auf der Hand: Braut und Bräutigam können sich dann ganz auf die Gäste beim Empfang konzentrieren. Ich als Fotografin brauche Euch nicht aus guten Gesprächen herausreißen.

Das ist insbesondere dann von Vorteil, wenn es sich um eine große Gesellschaft handelt und Ihr beim Empfang vielen Herzensmenschen gerecht werden wollt.

Der romantischen Stimmung zwischen Euch beiden Verliebten tut das übrigens überhaupt keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil!

Ich arrangiere Euer erstes Aufeinandertreffen so, dass ihr eine wunderschöne, erinnerungswürdige Zeit miteinander verbringt.

Wichtig: ganz für Euch alleine!  Wann sonst an einem Tag mit straffen Zeitplan?

Nachdem Ihr Euch vor meiner Kamera das erste Mal gesehen und bewundert habt, gehe ich direkt praktischerweise zu den eigentlichen Portraits über.

Einer emotionalen Zeremonie und einem entspannten Sektempfang steht also nichts mehr im Wege!

Your Narrative blog will appear here, click preview to see it live.
For any issues click here

Sie der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Teile Deine Gedanken

12 − zehn =